City of Bones 1

City of Bones - Chroniken der Unterwelt 1

Cassandra Clare

Erscheinungsdatum: 2008

Arena Verlag

ISBN 978-3401502601

Seiten: 504

Gebundene Ausgabe: 17,99 €/Taschenbuch: 13,99 €

 

 

"Gut aussehend, düster und sexy. Das ist Jace.

Verwirrt, verletzlich und vollkommen ahnungslos. So fühlt sich Clara, als sie in Jaces Welt hineingezogen wird. Denn Jace ist kein normaler Junge. Er ist ein Dämonenjäger. Und als Clara von dunklen Kreaturen angegriffen wird, muss Clara schleunigst ein paar Antworten finden, sonst wird die Geschichte ein tödliches Ende nehmen!"

Clarissa Fray, genannt "Clara", ist ein 15-jähriges Mädchen, welches mit ihrer Mutter in einem Mehrfamilienhaus in New York lebt. Als sie eines Abends mit ihrem besten Freund in einen New Yorker Club geht, lernt sie die Schattenjäger Jace, Alec und Isabelle kennen und erfährt durch sie immer mehr über die ihr bisher unbekannte Welt der Dämonen, Vampire, Werwölfe und anderer unheimlicher Wesen. Als kurz darauf ihre Mutter entführt wird, stellt sich ihr Leben vollends auf den Kopf!

Gemeinsam mit ihrem besten Freud Simon und den Schattenjägern macht sie sich auf die abenteuerliche Suche und erfährt dabei Dinge über sich und ihre Mutter, die sie nie für möglich gehalten hätte.

 

Ich habe das Buch als E-Book gelesen und habe den Klappentext entweder überlesen oder er war nicht vorhanden. Jedenfalls wusste ich nicht, was mich erwartet. Da der Film vor einiger Zeit im Kino erschien, wollte ich das Buch lesen, bevor ich ins Kino gehe. 

Die Geschichte ist rasant und stellenweise sehr fesselnd geschrieben. Der einfach gehaltene Schreibstil liest sich gut und flüssig. Man muss klar bedenken, dass Jugendliche hier die bevorzugte Zielgruppe sind, so erinnerte mich das Ganze stellenweise an Twilight und teilweise auch an Star Wars. Damit meine ich keine Raumschiffe, die durch die Gegend fliegen oder an Lichtschwertkämpfe, sondern eher an die "familiären Umstände", um es mal so auszudrücken und nichts vorweg nehmen zu wollen. Mit zunehmendem Fortschritt der Geschichte war ich immer mehr gefesselt und habe durchaus Lust auf weitere Teile der Reihe bekommen. 

 

Wer auf Urban oder Contemporary Fantasy steht, der ist hier bestens bedient. Positiv aufgefallen ist mir, dass es keine allzu schwülstigen Szenarien gibt. Der Fokus wird eindeutig auf eine Handlung gelegt und nicht auf eine reine Liebesgeschichte, was diese Reihe z.B. von Twilight unterscheidet.

Hier ist nichts kitschiges zu finden.

 

Es lohnt sich auf jeden Fall, das Buch zu lesen und ich denke auch, dass die Fortsetzungen ihren Charme haben werden.

Das Buch in der (gebundenen) Print-Version ist schon ein Hingucker und sollte in keinem Fantasy-Bücherregal fehlen.

Klare Kauf-und Leseempfehlung!

 

 **** 4 von 5 Sterne

 

Die Autorin:

Cassandra Clare wurde in Teheran geboren und verbrachte die ersten zehn Jahre ihres Lebens in Frankreich, England und der Schweiz. Ihre Reihe Chroniken der Unterwelt sowie die zweite Reihe  Chroniken der Schattenjäger wurden auf Anhieb zu internationalen Erfolgen, ihre Bücher stehen weltweit auf den Bestsellerlisten. Cassandra Clare lebt mit ihrem Mann, ihren Katzen und einer Unmenge an Büchern in einem alten viktorianischen Haus in Massachusetts.

 

Hier kann das Buch u.a. bestellt werden:

Arena

Kommentar schreiben

Kommentare: 0